Team

MACIEJ GRUDZIŃSKI

Rechtsbeistand, Mitbegründer der Rechtskanzlei, Vertreter der bereits dritten Generation, die beruflich mit dem Seewesen verbunden ist; absolvierte das Studium des Seerechts und internationalen Warenabsatzes an der University of Southampton (LLM); ist auf das Transportrecht spezialisiert, darunter vor allem auf das Seerecht, Seeversicherungsrecht und die Frachtbeförderung im Rahmen des Binnenschiffsverkehrs  und auf dem Landweg (CMR); berät regelmäßig die Casco-Schiffsversicherer (Hull and Machinery) und die P&I-Clubs, außerdem die Ladeparteien im Straßenverkehrstransport. Rechtsbeistand Maciej Grudziński führt gerichtliche und außergerichtliche Prozesse aus dem Bereich des weit gefassten Wirtschaftsverkehrs.

In den letzten Jahren war er besonders darum bemüht, große Wirtschaftssachen abzuwickeln, die im Zusammenhang mit dem internationalen Warenabsatz und der Lieferung von Dienstleistungen standen. Rechtsbeistand Grudziński unterstützt regelmäßig ausländische Mandanten bei der Geschäftsführung in Polen.

PIOTR ROSICKI

Seine berufliche Laufbahn begann er in Polen im Jahr 2004 in einer der führenden Rechtsanwaltskanzleien in der Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern), wo er vor allem für Rechtsfälle aus dem Bereich des weit gefassten See- und Handelsrechts zuständig war.

Rechtsbeistand Piotr Rosicki besitzt eine vielseitige Erfahrung in Verfahren, die nicht nur vor ordentlichen und Verwaltungsgerichten, sondern auch vor den Seekammern geführt werden – und das sowohl in Gerichts- als auch Registerverfahren. Seit ein paar Jahren engagiert er sich für Prozesse der Flottenfinanzierung an der Schnittstelle einiger gerichtlicher Zuständigkeiten. Er verfügt auch über umfangreiche Erfahrung im Bereich der komplexen Rechtsdienste für Unternehmen (darunter für kommunale Gesellschaften) und in der Gewinnung der zur Weiterentwicklung einzelner Wirtschaftssubjekte notwendigen EU-Fördermitteln.

Er war auch Mitverfasser und Leiter von Schulungen aus dem Bereich des See- und Transportversicherungsrechts, die für führende Versicherungsgesellschaften durchgeführt wurden.

Kinga Hałasa

Absolvierte die Fakultät für Rechtswissenschaften und Verwaltung an der Universität in Szczecin. Im Jahre 2016 wurde sie auf der Liste der Referendare bei der Bezirkskammer der Rechtsberater in Szczecin eingetragen. Seit dieser Zeit ist sie für unsere Rechtskanzlei tätig. 

Seit Beginn ihres Referendariats richtet sie ihr Augenmerk auf das weit gefasste Transportrecht, insbesondere auf Rechtssachen aus dem Bereich internationalen Frachttransports sowohl zu Land als auch zu See, ist eine Stütze der Rechtskanzlei bei der Geltendmachung der Vertragsansprüche u.a. aufgrund der CMR-Konvention, darunter Versicherungs- und Deliktansprüche (u.a. Versinken von Schiffen, Brandfälle auf Schiffen), besitzt bereits Erfahrung in Sicherungsverfahren, darunter Schiffarreste und Vollstreckungsverfahren, wie auch in Verfahren kraft ausländischer Vollstreckungstitel, bedient laufend Wirtschaftssubjekte der Transportbranche, in diesem Rahmen begutachtet sie zivilrechtliche Verträge und erstellt Firmenunterlagen, auch zweisprachig. Darüber hinaus organisiert sie Mandantentreffen und koordiniert die Zusammenarbeit mit den größten Rechtskanzleien in der Welt, dabei unterstützt sie internationale Handelsgeschäfte im Bereich der Finanzierung, Abholung und Registrierung von Schiffen.

Justyna Florek

Absolvierte die Fakultät für Rechtswissenschaften und Verwaltung an der Universität in Szczecin, zum jetzigen Zeitpunkt Referendarin bei der Bezirkskammer Rechtsbeistände in Szczecin.

Ihre Zusammenarbeit mit unserer Rechtskanzlei begann sie noch als Studentin im Jahr 2017. Seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn befasst sie sich mit Rechtssachen aus der Transportbranche, darunter vorwiegend des internationalen Straßenverkehrs (CMR) und der Schadenersatzansprüche wegen der beim Frachttransport entstandenen Schäden. Schritt für Schritt führt sie immer kompliziertere grenzüberschreitende Rechtsfälle im Bereich internationalen Warenabsatzes, der Frachttransporte zu See und anderer Fälle, die unmittelbar mit der Transportsparte zusammenhängen, besitzt bereits Erfahrung im polnischen und ausländischen Kundenservice auf allen Stufen einer Rechtssache. Sie führt regelmäßig komplizierte Rechtsfälle auf dem Gebiet der Schadenersatzansprüche oder der Umsetzung ausländischer Gerichtsentscheidungen.

Agata Grosicka

Rechtsreferendarin bei der Bezirkskammer der Rechtsbeistände in Szczecin; absolvierte die Fakultät für Rechtswissenschaften und Verwaltung an der Universität in Szczecin.

Ihre Berufserfahrung sammelte sie in einer großen Rechtskanzlei, in der sie u.a. an gerichtlichen Prozessen beteiligt war, die im Namen der größten Versicherungsgesellschaften in Europa geführt wurden. In unserer Rechtskanzlei ist sie seit 2018 dabei. Im Geschäftsalltag unterstützt sie Unternehmen in ihren Tagesgeschäften, insbesondere ist sie auf Bedienung der Wirtschaftssubjekte mit ausländischem Kapital spezialisiert; beteiligt sich an zivilrechtlichen und strafrechtlichen Prozessen; ist eines der Teammitglieder, die sich mit den schwierigsten Gerichtsprozessen auseinandersetzen.

Martyna Gawdzis

In unserer Rechtskanzlei seit März 2018 dabei.

Im Berufsalltag unterstützt sie Mitarbeiter der Rechtskanzlei in ihrem Tagesgeschäft, sorgt für die laufende Führung der Geschäftsstelle und koordiniert ihr reibungsloses Funktionieren. Sie bietet den einzelnen Kanzleibereichen und organisatorischen Strukturen ihre Verstärkung, verantwortet die Verwaltungsarbeit der Rechtskanzlei, insbesondere wacht sie über die Planung und Durchführung von branchenbezogenen Events sowie Konferenzen. Sie beaufsichtigt die Zusammenarbeit mit externen Geschäftspartnern und Subunternehmern aus der Verwaltungsabteilung.